RENEW: Computer Lab und Training für Frauen

Friends of Bhutan Österreich finanzierte vier Computer

Seit Sommer 2020 unterstützt unser Verein der Freunde Bhutans, Österreich die bhutanische NGO Renew (Respect, Educate, Nurture and Empower Women). Mit vorerst vier Computern  hilft der Verein mit, ein Computer Lab für  benachteiligte Frauen und Mädchen im Frauenhaus „Gawailing Happy Home“ einzurichten.

RENEW,  eine bhutanische NGO, gewährt Mädchen und Frauen, die Opfer häuslicher und sexueller Gewalt wurden, Schutz, Beratung und Rechtshilfe. Im Gawailing Happy Home ermöglicht sie diesen benachteiligten Gruppen auch eine handwerkliche Ausbildung. Im Herbst startete RENEW ein umfassendes Berufsbildungsangebot.  Neben den traditionellen Fertigkeiten, wie Weben, Schneiderei, Blumenzucht geht es auch um grundlegende unternehmerische Kenntnisse, die den Betroffenen ein unabhängiges Leben ermöglichen sollen.


Teilnehmerinnen des IT-Trainings

Von 12. – 14. November organisierte RENEW mit Unterstützung von UNDP im Gaiwaling Happy Home ein dreitägiges Basistraining über Finanzwissen, das gleichzeitig mit einem Computer Training verbunden wurde. Mit dem Beitrag der Freunde Bhutans aus Österreich konnten für diese Ausbildung vier  Computer angeschafft werden. 40 Frauen und 2 Männer, die zuvor an einer der berufsbildenden Maßnahmen teilgenommen hatten, konnten so Basiswissen über Excel, Finanzwesen, Dokumentation, Buchhaltung und Soziale Medien erwerben. Geldmanagement, Sparpläne und Marketingpläne wurden erstellt. Die meisten der Betroffenen werden diese Fähigkeiten für die Bewerbung und Vermarktung ihrer Produkte sowie für die Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeit brauchen.

Für viele der Teilnehmer*innen war es das erste Training dieser Art. So kam das Training auch sehr gut an und wurde als „eye opener“ bezeichnet, der den Teilnehmer*innen für die Zukunft einen großen Nutzen bringen wird.