Rechtszugang stärken für Opfer von häuslicher Gewalt im Süden Bhutans

Mehr Schutz bei häuslicher Gewalt für Mädchen und Frauen im ländlichen Bhutan

RENEW Logo Häusliche Gewalt ist in Bhutan weit verbreitet. Aus Angst vor gesellschaftlicher Stigmatisierung suchen jedoch die wenigsten Opfer Hilfe. Vor allem im ländlichen Bhutan ist der Rechtszugang für Mädchen und Frauen erschwert. Das soll sich nun in den Distrikten Sarpang, Tsirang, Dagana, Samtse und Chukha ändern. Mit einer Förderung des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und gemeinsam mit der österreichischen Organisation Jugend Eine Welt unterstützt unser Verein die bhutanische Frauenrechtsorganisation RENEW. Damit Mädchen und Frauen auch im ländlichen Bhutan vor häuslicher Gewalt geschützt sind. Weiterlesen

RENEW: Computer Lab und Training für Frauen

Diplome für die TeilnehmerInnen
Diplome für die TeilnehmerInnen

Mit Unterstützung des Vereins der Freunde Bhutans, Österreich (FOBA) führte RENEW ein dreitägiges „Basis- Finanzbildungs- und ICT Training“ mit 30 TeilnehmerInnen, davon 28 Frauen und 2 Männer, durch. Die Schulung fand vom 12. bis 14. November 2020 im Frauenhaus Gawailing Happy Home, Wangsisina, Thimphu statt. Darüber hinaus finanzierte FOBA vier Computer für das Computerlabor für die Frauen und Mädchen im Happy Home. Weiterlesen